Deutsche

„Als Richterin bedaue¬re ich, dass ich auf Ausstellung selten Kat¬zen in voller Aktion erleben darf. Dabei sind es die eleganten Bewegungen, die Katzen so einzig¬artig machen."
                                                                                    Vickie Shields, TICA Richterin


Die ICAT ist ein internationaler Verein für alle Katzenliebhaber, die einen katzen¬gerechten Hinder¬nislauf fordern and das Band zwischen Katze and Besitzer enger knüpfen wol¬len. Die Hindernisse wie offene Tunnel, Ring, Slalom, Leiter und Hürden, dienen dem feli¬nen Spass, fördern aber auch Konzentration, Tempo, Kondition, Intelligenz, Training and eine tiefe Beziehung zwischen dem Besitzer and seiner Katze. Der Basic-Parcours ist rechteckig (6 x 3 Meter) und wird von einem Netz gesichert. Selbst wenn eine Katze in Panik geraten sollte, kann sie also nicht entkommen.


Gewertet werden die Anzahl der überwundenen Hindernisse, die Fehler und die Zeit. Jede Katze darf am ICAT teilnehmen: Katzen ab 4 Monaten - egal ob Rasse- oder Hauskatze - konkurrieren um Titel und den Gewinn im Hindernislauf.


Die wirkliche Heraus¬forderung im Katzenagility das Zusammen¬spiel von Katze and Besitzer. Viele Katzen sind zu Hause sehr verspielt, aber gegenüber neuen Situationen oder unbekannten Umgebungen nicht so aufgeschlossen. Aber Geduld und Training sowie ein gesundes Vertrauensverhältnis zu ihrem Menschen werden jeder Katze helfen, auch im ICAT Ring dem natürlichen Spieltrieb zu folgen und den Parcours mit Erfolg zu meistern.